Die ersten Schritte in einer neuen Position sind nicht leicht

Es reicht nicht, dass Sie in Ihrer neuen Position irgendwie „gut an Bord kommen“. Für ein Unternehmen ist entscheidend, dass Sie einen kraftvollen Start hinlegen und schnell auf die erforderliche – und von Ihnen erwartete – Flughöhe kommen. Je früher ein Mitarbeiter überdurchschnittliche Leistungen bringt, umso besser für das Unternehmen.

Die Praxis spricht eine deutliche Sprache

Über 40 % aller Führungskräfte, die eine Position in einem neuen Unternehmen antreten, erfüllen nicht die in sie gesetzten Erwartungen. Und wie wir alle aus eigener Erfahrung wissen, scheitern mehr als 50 % aller Projekte und damit auch die Projektleiter. Die dann anstehenden Neubesetzungen kosten weiteres Geld und werden durch frustrierte Mitarbeiter nicht einfacher.

stockebrand Business Coaching – Coaching für Führungskräfte und Projektleiter in einer neuen Position

Die Lösung – Onboarding mit stockebrand Business Coaching!

Onboarding ist die professionelle und systematische Begleitung von Führungskräften und Projektleitern in den ersten Monaten. Ausschlaggebend für den Erfolg ist meine Praxiskompetenz und mein Anspruch, mit meinen Klienten maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln, die funktionieren.

Onboarding wird aus verschiedenen Gründen für Führungskräfte und Projektleiter immer relevanter:

  • Neueingestellte Führungskräfte verursachen Kosten. Je eher sie den Break Even erreichen, umso wirtschaftlicher ist es für das Unternehmen.
  • Der erste Eindruck, den eine Führungskraft im Unternehmen hinterlässt, entscheidet maßgeblich über Motivation, Engagement und Eigeninitiative der Mitarbeiter.
  • Der zukünftige War For Talents macht auch bei Führungskräften und Projektleitern nicht halt. Onboarding erhöht die Attraktivität eines Unternehmens für Neueinsteiger.

Ein professionelles Onboarding ist einer üblichen „Einarbeitung“ absolut überlegen. Durch die systematische und bewusste Begleitung in der neuen Position überlässt man den Erfolg einer Neubesetzung nicht dem Zufall. Es reicht nicht aus ein Talent zu finden und dann ins kalte Wasser zu werfen. So wurden auch noch keine Schwimmweltmeister gefunden!

Lesen Sie mehr über mögliche Ausgangssituationen ...